Beiträge

18.3.: U16 belegt 5. Platz

Dass es für die U16-Jungs bei der Süddeutschen Meisterschaft schwer werden würde, stand schon vorher fest. Am Ende des Turniers belegte das Team von Trainer Paolo Cipollone in Konstanz den 5. Platz.

Die Auslosung sah in der Gruppe den Gastgeber USC Konstanz und den TV Rottenburg vor. Konstanz hatte einen perfekten Tag erwischt, wurde am Ende auch verdient Meister und besiegte den VfB mit 2:0. Gegen Rottenburg begannen die Häfler stark. Sie führten bereits mit 1:0, als der TVR aufwachte und ebenfalls einen Satz gewann. Bitter: Im Tiebreak unterlag Friedrichshafen trotz mehrere Matchbälle mit 13:15. Das abschließende Spiel um Platz 5 gegen Kappelrodeck endete 2:0 für den VfB.

Süddeutscher Meister wurde der USC Konstanz mit Trainer (und Ex-YoungStar) Philipp Siegmund vor FT Freiburg. Beide Teams sind für die Deutsche Meisterschaft am 13./14. Mai in Friedrichshafen qualifiziert, an der auch der VfB als Ausrichter teilnimmt.

Als 

Die nächsten Termine